Anzeige


Neuenrade. Im Straßenverkehr gerieten am Freitagmittag zwei Männer am Schöntaler Weg aneinander. So soll ein 31-jähriger Neuenrader einen 58-jährigen Dormagener an der Weiterfahrt gehindert haben. Als sich hieraus ein verbaler Streit entwickelte, soll der 31-Jährige seinem Opfer mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Zeugenhinweise nimmt die Wache Werdohl unter Telefon 9399-0 entgegen.

Anzeige

Anzeige