Anzeige


Iserlohn. Die Nacht in der Disco endete am Sonntagmorgen für zwei Männer in Krankenhaus bzw. Polizei-Gewahrsam. Gegen 5.30 Uhr wurde die Polizei zu einer Prügelei an der Baarstraße gerufen. Ein 29-jähriger Mann aus Nachrodt und ein 28-Jähriger aus Iserlohn, beides Marokkaner, hatten zuvor in einer Disco gefeiert.

Der Nachrodter geriet mit einem Unbekannten in einen Streit. Um zu schlichten, verließ der Iserlohner dann mit den beiden Streithähnen das Lokal in Richtung Postbank-Parkplatz. Dort gerieten jedoch die stark alkoholisierten Landsleute aneinander und prügelten sich. Eine Scheibe des Autos des Iserlohners ging zu Bruch. Als die Polizei eintraf, wurde der Nachrodter auch aggressiv gegenüber den Polizeibeamten.

Anzeige

Zur Verhinderung weiterer Straftaten steckten sie den Mann ins Gewahrsam. Ein Rettungswagen brachte den Iserlohner ins Krankenhaus. Ein Abschleppwagen transportierte seinen Wagen ab. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen Körperverletzung gegen beide Kontrahenten sowie wegen Sachbeschädigung gegen den Nachrodter.

Anzeige