Anzeige

Sundern. Durch ein Ausweichmanöver verhinderte am Freitag der Fahrer eines Linienbusses einen Zusammenstoß mit einem Auto. Das Auto flüchtet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach Angaben des Busfahrers fuhr dieser gegen 13.15 Uhr auf der Landstraße 686 von Frenkhausen in Richtung Herblinghausen. Hierbei kam ihm ein silberner VW Golf 5 entgegen. Als der Golf von seiner Fahrspur abkam und auf den Bus zufuhr, wich der Busfahrer nach rechts aus. Der Bus fährt anschließend über den unbefestigten Seitenstreife, knickt einen Strommasten um und bleibt schließlich auf einem angrenzenden Feld stehen.

Neben dem Busfahrer befand sich ein Fahrgast im Bus. Dieser bestätigte die Angaben des Busfahrers. Der silberne Golf flüchtete anschließend in Richtung Frenkhausen. Hinweise nimmt die Polizei in Sundern unter Telefon 0 29 33 – 90 200 entgegen.

Anzeige


Anzeige