Anzeige

Balve/Menden/Hemer. Bulgarien hält in Europa die schönsten Kulturdenkmäler bereit: Nessebar, das riesige Felsenrelief des Madarareiters oder das Thrakische Grabmal sind nur einige Beispiele. Vom 6. bis 13. Juni 2020 können auf einer Studienreise die reichhaltige Kultur und die lebendigen Städte von der Schwarzmeerküste bis nach Sofia erkundet werden. Ursula Stopsack begleitet die Reisegruppe wie gewohnt freundlich und professionell auf der Reise.

Anmeldungen möglich bis 13.02.2020 unter der Rufnummer 02373/94713-0 oder im Netz unter der Kursnummer 201-2222. Die Volkshochschule tritt bei dieser Reise als Reisevermittler auf. Reiseveranstalter ist die Firma Determann Touristik. Weitere Informationen zu der Reise: https://www.vhs-mhb.de/programm/spezial/kurs/Studienreise+Bulgarien/nr/201-2222/bereich/details/kat/105/#inhalt
https://www.vhs-mhb.de/fileadmin/user_upload/Kursmaterialien/201/T1544_PROGRAMM_FLYER_20190521.pdf

Anzeige


Anzeige