Anzeige

Balve/Neuenrade. (R.E.) Vor nicht allzu langer Zeit noch auf der „Intensivstation“ liegend, will der Verein Hönnetal/Sauerland Touristik jetzt richtig durchstarten. Dazu soll die erste buchbare Hönnetal-Wanderreise beitragen, für die am heutigen Dienstag im schmucken Landhotel „Zur Borke“ in Affeln der Startschuss erfolgte. Die Pauschal-Wanderreise wurde in Kooperation mit der Sauerland-Ferienservice GmbH entwickelt und ist ab sofort auf den Internetseiten www.hoennetal.de und www.reisewelt-sauerland.de zu buchen, aber auch im Sauerland-Reisekatalog „Wanderreisen 2020“ zu finden.

Bei der Wanderroute auf dem Sauerland-Höhenflug und der Waldroute ist Abwechslung garantiert, sind sich die 1. Vorsitzende Margarethe Kind und Geschäftsführerin Anna Schulte vom Hönnetal/Sauerland-Touristik e.V. einig. Das Pauschalangebot umfasst eine 5-tägige Wanderreise über Neuenrade, Blintrop, Balve und Binolen mit Übernachtungsmöglichkeiten im Gasthof „ Im Kohl“ in Neuenrade und „Haus Drei Könige“ in Balve. Die Kosten belaufen sich bei vier Übernachtungen, Frühstück, Lunchpaket, Gepäcktransfer und Wanderkarte auf 369 Euro (Doppelzimmer) oder 449 Euro (Einzelzimmer).

Anzeige


Wer die Wanderreise antreten, sich aber die Ausgaben ersparen möchte, der sollte am Gewinnspiel des Vereins Hönnetal/Sauerland Touristik, dem die Städte Neuenrade, Balve, Hemer, Menden und Fröndenberg angehören, mitmachen. Teilnahmekarten sind ab sofort in den Tourist-Informationen der Mitgliedsstädte erhältlich. Einsendeschluss ist der 5. Juni 2020.

Zu gewinnen sind neben dem Hauptpreis – Hönnetal-Wanderpauschalreise für zwei Personen (gesponsert von den Städten Balve und Neuenrade) – weitere attraktive Preise, die die Städte Fröndenberg, Menden und Hemer zur Verfügung stellen.

Anzeige

Anzeige