Anzeige

Arnsberg. Ein 24-jähriger Arnsberger hat am Freitagnachmittag einen Verkehrsunfall mit zwei Verletzten verursacht. Eine 28-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Hüstener Straße von Alt-Arnsberg in Fahrtrichtung Hüsten. Sie musste an der Kreuzung Hüstener Straße/BAB-Zubringer/Zur Schefferei vor der Lichtzeichenanlage anhalten.

Der 24-jährige PKW-Fahrer fuhr auf den PKW der 28-Jährigen auf. Diese und ihre Beifahrerin wurden hierbei leicht verletzt. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der 24-Jährige ohne gültige Fahrerlaubnis gefahren ist. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Anzeige

Anzeige