Anzeige

Menden. Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend gegen 20 Uhr ist ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Recklinghausen schwer verletzt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf 12.500 Euro.

Ein 43-jähriger Mendener befuhr mit seinem Pkw den Breukerskamp in Richtung Mendener Straße. Als er an der Einmündung auf die Mendener Straße einfuhr, übersah er den vorfahrtsberechtigten 21-jährigen Recklinghausener, der mit seinem Pkw die Mendener Straße in Richtung Balver Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der junge Mann schwer verletzte wurde. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Iserlohner Krankenhaus eingeliefert.

Anzeige

Anzeige