Anzeige

Beckum. Aufgrund der aktuellen Situation wird in Beckum in diesem Jahr kein Nikolausumzug stattfinden. „Das bedauern wir sehr, denn den Kindern wird sicher etwas fehlen. Allerdings scheint in diesen Tagen Zurückhaltung bei öffentlichen Veranstaltungen und im privaten Bereich das Gebot der Stunde zu sein“, sagt der neue Ortsvorsteher Georg Wortmann.

Der Nikolausumzug wird in Beckum traditionell am 5. Dezember zu Ehren des Schutzpatrons der St.-Nikolaus-Kirche durchgeführt und bildet den Auftakt in die vorweihnachtliche Zeit.

Anzeige


Anzeige