Anzeige

Balve. Die Balver Werbegemeinschaft lädt heute bis um 16 Uhr zum Weihnachtseinkauf in die City ein. Zudem wird der Nikolaus Stutenkerle an die Kinder verteilen, und der Musikverein Balve untermalt den langen Samstag in Balve mit adventlichen und weihnachtlichen Klängen. Überdies werden im City-Café Waffeln angeboten, und zwar kostenlos. Die Goldbäckerei Grote (BILD) hofft auf Spenden für den Verein „Reiten für Menschen mit oder ohne Beeinträchtigung“ aus Langenholthausen.

In den teilnehmenden Geschäften B&B, Needful Things, Markant-Markt Balve mit der Sauerländer Landmetzgerei Jedowski, Elektrotechnik Busche, Blumen Schepper, Juwelier – Uhren – Optik Biggemann, Genussbäckerei Tillmann, Modeneck, Blumenstübchen, Goldbäckerei Grote, Spielwaren Grewe und Elektro-Minnerup können die fleißigen Weihnachtseinkäufer heute Nachmittag bis 16 Uhr je einen Stempel sammeln. Die Stempelkarten gibt es in allen teilnehmendenGeschäften bis zum 31. Dezember. Sie können die vollständig gestempelten Karten dort auch wieder abgeben.

Anzeige


Unter allen gültigen Karten werden drei Gewinner ausgelost, die dann im Frühjahr 2021 beim großen Balver Extrem-Shopping gegeneinander antreten. Hier gilt es, in möglichst kurzer Zeit die Gewinnergutscheine in Höhe von jeweils 300 Euro in den teilnehmenden Geschäften auszugeben. Der Einkauf gehört natürlich komplett den drei Shoppern. Der Trick dabei ist, möglichst schnell zu sein, aber eben auch darauf zu achten, das Geld strategisch sinnvoll auf die einzelnen Läden zu verteilen. Derjenige, dem das am besten gelingt, darf sich noch über Balver Gutscheine im Wert von 500 Euro freuen. Auch wenn es in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt gibt, freut sich die Balver Werbegemeinschaft (BalWer) ihre treuen Kunden mal unter ganz anderen Umständen wiederzusehen. Am kommenden Samstag sind die Geschäfte abermals bis 16 Uhr geöffnet.

Anzeige