Anzeige

Iserlohn. Gestern Abend ist es gegen 20.30 Uhr auf der Dortmunder Straße in Fahrtrichtung Schwerte zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 55-jähriger Fußgänger schwer verletzt wurde. Dieser wechselte unvermittelt hinter einer Fußgängerfurt von einer Straßenseite zur nächsten, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Hierbei wurde er von einem 35-jährigen Pkw-Fahrer erfasst und zu Boden geschleudert.

Der Fußgänger wurde schwer verletzt ins Krankenhaus nach Hagen verbracht. Der Audi Fahrer blieb unverletzt, der Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Anzeige


In diesem Zusammenhang sucht die Polizei den Fahrer eines blauen Audi A 3, der unmittelbar vor dem Verkehrsunfall an der Unfallörtlichkeit war. Dieser und weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 9199-0 oder 9199-7103 in Verbindung zu setzen.

Anzeige