Anzeige

Von Richard Elmerhaus

Langenholthausen. Auf der Kreuzung in Langenholthausen sind alle vier Ampeln ausgefallen. Die Mitarbeiter der Firma Rapp, die derzeit eine Gasleitung in Richtung Iserlohner Straße verlegt, gehen davon aus, dass die Batterien leer sind.

Anzeige

Ganz unbegründet ist die Vermutung nicht, denn bereits Anfang des Jahres sind die Ampeln ausgefallen, weil die Eigentümer (Signature)  es versäumten, frühzeitig die Batterie auszutauschen. Erst am Freitag ist die Firma in Langenholthausen gewesen, warum dieBatterien an diesem Tag nicht überprüft worden sind, um sie als Ursache für den Ausfall der Ampeln auszuschließen, ist nicht nur den Mitarbeitern der Firma Rapp ein Rätsel.

Da derzeit nicht feststeht, wann die Firma nach L.A. kommt, um die Ampeln wieder in Betrieb zu nehmen, sollten sich die Verkehrsteilnehmern besondern rücksichtsvoll auf der Kreuzung verhalten, denn sie ist zu einer Gefahr für alle Auto-, Motorrad- und Fußgänger geworden.

Anzeige


Anzeige