Anzeige

Sundern/Menden. Gestern Abend befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Menden die L687 von Langscheid in Richtung Amecke. Nachdem er einen vorausfahrenden Pkw überholt hatte, verlor er beim Wiedereinscheren vor einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in den Straßengraben rechts neben der Fahrbahn.

Der 20-Jährige lenkte nun ruckartig seinen Pkw nach links, fuhr auf der Gegenfahrbahn und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte hier gegen einen Baum und blieb dann stehen. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Es kam zu keiner Berührung mit anderen Fahrzeugen.
Die Höhe des Gesamtschadens beträgt ca. 22.000 Euro.

Anzeige

Anzeige