Anzeige

Balve. (R.E.) In der Städtischen Bücherei Balve ist es laut. Aber den Lärm verursachen nicht die Leserinnen und Leser, sondern die Handwerker, denn derzeit wird das Lese-Café gestaltet. „Am heutigen Montag wird die Küche (BILD) eingebaut und danach sind nur noch kleinere Arbeiten zu verrichten“, erzählt Bücherei-Leiterin Steffie Friske beim Besuch der HÖNNE-ZEITUNG.

Wann wird das schmucke Lese-Café seiner Bestimmung übergeben, wollten wir von ihr wissen? „Am Dienstag, 29. Januar, um 16 Uhr, ist es so weit. Dann erfolgt eine kleine Einweihung mit Waffeln und ohne viel Gerede“, informiert Steffie Friske, die sich ebenso wie die Stammkunden der Städtischen Bücherei Balve auf diesen Augenblick freut. Sie hofft, dass viele Balver dabei sind, wenn die ersten Waffeln von Angelika Woossmann für die Besucher gebacken werden.

Anzeige

Anzeige