Anzeige


Balve. (R.E.) Das über Balve befindliche Sturmtief „Dragi“ sorgte soeben dafür, dass die Balver Feuerwehr ausrücken musste.

Nachdem es zuerst einmal hieß, Baum auf den Gleisen in Binolen, sagte Stadtbrandinspektor Frank Busche auf Nachfrage der HÖNNE-ZEITUNG: „Jetzt soll auch noch ein RTW im Hönnetal fest stecken.“

Anzeige

Mehr später.

Anzeige