Anzeige


Menden. Ein Kurierfahrer verursachte durch Unaufmerksamkeit am gestrigen Montag gegen 17 Uhr einen Unfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro.

Ein Pkw wollte von der Provinzialstraße nach links in die Eckeystraße abbiegen. Hinter diesem Pkw stand ein 30-jähriger Mendener mit seinem Pkw und dahinter eine 24-jährige Mendenerin mit ihrem Pkw.

Anzeige


Ein 53-jähriger Kurierfahrer bemerkte zu spät, dass die Pkw standen und fuhr mit seinem Lkw auf den Pkw der 24-jährigen Mendenerin auf. Der Anstoß war so stark, dass der Pkw nach vorne auf den Pkw des 30-jährigen Mendeners geschoben wurde. Bei dem Zusammenstoß wurden in den beiden Pkw insgesamt fünf Personen verletzt, darunter zwei Kleinkinder. An den Fahrzeugen entstand 50.000 Euro Schaden.

Anzeige