Anzeige


Menden. Einer 61-jährigen Mendenerin wurde am Mittwoch auf dem Neumarkt die Handtasche geraubt. Kurz nach 14 Uhr ging die Frau spazieren. Sie ging über den Neumarkt in Richtung Bahnhofstraße. In Höhe eines Optikergeschäftes kam von hinten eine männliche Person auf die Frau zu und riss ihr Handtasche aus der Hand. Dabei stürzte die Mendenerin und verletzte sich leicht.

Der Unbekannte rannte in Richtung des Zeltdaches des „Neuen Rathauses“ davon. In der Handtasche steckte auch eine Geldbörse mit Papieren, Bankkarten und Bargeld.

Anzeige

Bei dem Täter handelt es sich um einen ca. 20- bis 25-jährigen, etwa 1,72 Meter großen Mann mit normaler Statur und etwas dunklerem Hauttyp. Er trug kurze, dunkle Haare, ein dunkles Basecap, eine dunkle Jacke sowie blaue Jeans und dunkle Schuhe. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief negativ.

Anzeige