Anzeige


Langenholthausen. (R.E.) Die Sparkasse Balve hat der Schützenbruderschaft St. Johannes Langenholthausen bei der Restaurierung ihrer 30 Jahre alten Vereinsfahne finanziell unter die Arme gegriffen.

Heute Nachmittag überreichte Marktbereichsleiter Sebastian Richter dem 1. Vorsitzenden Berthold König einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro. „Wir freuen uns über die finanzielle Unterstützung der Sparkasse, denn die Generalüberholung unserer Fahne aus dem Jahr 1989 kostete uns insgesamt 2.300 Euro“, betont der Vorsitzende, der ebenso wie Sebastian Richter sehr angetan von der restaurierten Fahne ist.

Anzeige

Die Schützenbrüder aus L.A. hatten sich für die Generalüberholung der Vereinsfahne entschieden, weil neben den Rissen auch Stockflecken aufwies. „Sie waren nicht zu übersehen. Deshalb haben wir die große Lösung gewählt. Auch vor dem Hintergrund, dass uns die Sparkasse mit 1.000 Euro unterstützen wollte“, erklärte Berthold König gegenüber unserer Zeitung und blickt mit Stolz auf das neue Prachtexemplar.

Anzeige