Anzeige


Balve/Medebach. (R.E.) Sensation auf dem Bundesschützenfest in Medebach. Mit ihrem Goldenen Schuss trat Daniela Kotewitsch die Nachfolge von Bundesschützenkönig Hendrik Günzel aus Küntrop an. Erstmals in der Geschichte des Sauerländer Schützenbundes schoss eine Frau den Vogel ab. Daniela Kotewitsch (BILD) von der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Wamen (Kreis Soest) setzte sich gegen die männliche Konkurrenz durch und wird jetzt gemeinsam mit ihrem Mann Matthias am morgigen Sonntag den Festzug in Medebach mit mehreren Tausend Schützen, darunter auch die Hönnestädter, anführen.

Die Schützen aus Wamen hatten bereits gestern Abend Grund zum Jubeln. Denn auch der neue Bundesjungschützenkönig Steffen Mangels (BILD unten) ist Mitglied der St.-Hubertus-Bruderschaft Wamen. Er regiert mit seiner Freundin Lara.

Anzeige

Anzeige