Anzeige


Balve/Neuenrade. (R.E.) Die Bundesstraße 229 zwischen L.A. und Balve (BILD) darf ab Freitag, 20. September, bis kommenden Mittwoch offiziell befahren werden. Dies teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW der Hönne-Zeitung heute auf Anfrage mit.

Dass die Straße vorerst nur bis Mittwoch von Auto- und Motorradfahrern genutzt werden darf, ohne die Verkehrsschilder zu missachten, wie dies zuletzt sehr oft der Fall war, ist den Restarbeiten geschuldet. Zwar haben die Experten von der Firma Dittrich-Wettenberg (BILD) aus Wettenberg am heutigen Donnerstag die Dehnfugen im „Akkord“ angebracht, aber die Straßenmarkierung fehlt noch.

Anzeige

„Da die Markierung erst ab Mittwoch erfolgen kann, werden wir die Sperrung ab Freitag vorübergehend aussetzen. Aber sobald die Straße markiert werden kann, stellen wir die Absperrungen wieder auf“, erklärte René Voigt vom Landesbetrieb Straßen.NRW gegenüber der HÖNNE-ZEITUNG.

Anzeige