Anzeige


Balve. (R.E./e.B.) Das Heimatjahr 2020 hat in Balve einiges zu bieten. Neben dem Balver Abreißkalender, der durch das Heimatjahr führt, finden in den Dörfern insgesamt sechs kostenlose Motto-Veranstaltungen statt. Dazu ist jeder herzlich eingeladen. Bei der Veranstaltungsreihe „Donnerstags auf´m Dorf“ fließt der Erlös aus dem Getränke- und Speisenverkauf direkt in die jeweiligen Dorfkassen. Auch der Stadtteil Balve ist im Rahmen dieser Reihe berücksichtigt, wobei dieser Veranstaltungspunkt in das Programm des Stadtfestes am zweiten September-Wochenende integriert ist.

Wichtiger Hinweis: Um die Eintrittskarten für die Veranstaltungen „Comedy in LA – mit den Bullemännern“ am 27. Februar und „Tanztee mit Hettwich vom Himmelsberg“ am 26. März in Eisborn möglichst gerecht zu vergeben, wird es eine Pfandregelung geben, indem maximal zwei Eintrittskarten pro Person zu erwerben sind.

Anzeige

Das Pfand (Kosten für die Eintrittskarten) in Höhe von 10 Euro bzw. 5 Euro für den Tanztee erhalten die Besucher am Abend der Veranstaltung wieder zurück. Die Tickets sind etwa drei Wochen vor den Veranstaltungen erhältlich und sind aus Platzgründen begrenzt. Bei den Events in L.A. und Eisborn wird nur aus organisatorischen Gründen mit Eintrittskarten gearbeitet. Das Geld wird zurück erstattet beim Betreten der Schützenhallen. Denn alle Veranstaltungen müssen kostenfrei angeboten werden, weil sie aus einem Fördertopf des Landes NRW finanziert werden.

Mehr Informationen zu den Heimatveranstaltungen, den Eintrittskarten und zum Projekt sind unter: www.365-Tage-heimat.de, auf Facebook und Instagram zu finden. Ebenso steht das Projekt-Team im Innenstadtbüro (Alte Gerichtsstraße/Im Winkel) gerne bei Fragen zur Verfügung.

Anzeige

Anzeige