Anzeige

Balve. (R.E.) Leon wurde am 24. Mai 6 Jahre jung. Zum Geburtstag wünschte er sich nicht irgendein tolles Spielzeug, sondern startete eine Spendenaktion für das Tierheim Dornbusch. Der Balver mag Tiere sehr gern und wollte denen, die kein Zuhause haben, eine Spende zukommen lassen (wir berichteten).

Auf unsere Frage, warum er eine Spendenaktion ins Leben gerufen habe, sagt er wie aus der Pistole geschossen: „Weil ich so nett bin.“ So ist es in der Tat. Leon ging es an seinem 6. Geburtstag nämlich um die Fellnasen, die in den Tierheimen untergebracht sind. Um die Finanzierung der Tierheime zu unterstützen, suchte er das Gespräch mit Goldbäcker Charly Grote, um in Langenholthausen und im City-Café Spendendosen platzieren zu dürfen. Die Dosen wurden mit dem Tierheim-Logo versehen.

Anzeige


Wer Leon eine Freude machen wollte, aber nicht in Balve oder Langenholthausen wohnte, konnte auch über das Paypal-Konto spenden. „Wir bedanken uns schon jetzt für diese tolle Aktion, lieber Leon“, lobten ihn seine Eltern Anfang Mai. Inzwischen liegt das Ergebnis der Spendenaktion vor. Durch seine Idee darf sich das Tierheim Dornbusch über den stolzen Betrag von 600 Euro freuen.

Idee kam in Dortmund
Leon war mit seinen Eltern auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund. Dort gibt es einen Wunschbrunnen, an dem für das Tierheim Dortmund gesammelt wurde. Diese Aktion hinterließ bei dem jungen Hönnestädter einen so nachhaltigen Eindruck, dass er in Kooperation mit seinen Helfern die Spendenaktion für das Tierheim Dornbusch ins Leben rief.

Anzeige

 

Anzeige