Anzeige

Menden. Auf dem Kirchplatz kam es Ostersonntag, 0.30 Uhr, zum Streit. Ein 21-jähriger Mendener soll nach verbaler Auseinandersetzung zuerst eine 19-jährige Mendenerin und anschließend einen 25-jährigen Iserlohner ins Gesicht geschlagen haben. Beide wurden leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Mini-Cooper angezündet?

Anzeige

Heute, 0.35 Uhr, brannte am Bieberkamp ein Mini. Es entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Verstoß gegen Waffengesetz

Anzeige

Zeugen informierten die Polizei Ostermontag, 4.20 Uhr, über einen verdächtigen PKW am Hembrock. Die Beamten kontrollierten das Fahrzeug. Bei der Dursuchung fanden sie ein Messer, ein Einhandmesser sowie einen Schlagstock. Sie stellten die Waffen sicher und leiteten Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Hinweise nimmt die Polizei Menden entgegen.

Anzeige