Von Richard Elmerhaus

Balve. Bei strahlendem Sonnenschein begaben sich die Mitglieder der Katholischen Frauengemeinschaft Balve, unter Führung von Birgit Rapp, am Samstagmorgen auf ihre Pilgerwanderung. Sie stand unter dem Motto: „Gott mit den Füßen loben“.

Anzeige

Bevor sich die Damen jedoch auf die etwa 12 km lange Strecke mit verschiedenen Stationen und spirituellen Impulsen machten, stimmten sie sich in der Alten Kirche der St.-Blasius-Pfarrkirche zu Balve mit Gebet und Lied auf die Wanderung ein.

Gegen 14.30 Uhr in Amecke eintreffend, zelebrierte Pastor Stefan Siebert, den Balvern bestens bekannt als Seelsorger im Pastoralverbund Balve-Hönnetal, die Eucharistiefeier. Sie wurde musikalisch untermalt durch das Gitarrenspiel von Christiane Neuhaus. Zu Beginn der Messfeier erinnerte Pastor Stefan Siebert daran, dass die Frauen auf den Spuren des Apostels Petrus unterwegs seien. Daher sei es richtig, den Schlusspunkt der Pilgerwanderung mit Gott am See in Amecke zu setzen.

Anzeige

Anzeige