Plettenberg. Heute, gegen 3.15 Uhr, kam es an der Lennestraße zu einem Polizeieinsatz. Zeugen meldeten einen lautstarken Streit in einer Wohnung. Nach Eintreffen stellten die Beamten fest, dass es offenbar zunächst zu einem verbalen Streit zwischen alkoholisierten Ex-Partnern gekommen war.

Die Auseinandersetzung eskalierte. Nach bisherigen Erkenntnissen soll die 46-jährige Plettenbergerin einmal auf einen 41-jährigen Plettenberger eingestochen haben. Hierdurch wurde er schwer verletzt und musste einem Krankenhaus zugeführt werden. Lebensgefahr besteht nicht.

Anzeige

Der 46-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Anzeige