Balve/Neuenrade. (R.E.) Wenn es Nacht wird, ist der Transporter plus Begleitfahrzeuge mit den riesigen Flügeln für die Windenergieanlagen auf dem Kohlberg von Amecke über Langenholthausen, Neuenrade bis nach Dahle unterwegs.

Die Transporteure sind aber nie allein auf den Straßen, ganz im Gegenteil. Es ist fast wie auf dem Schützenfest. Hunderte von Zaungästen verfolgen mit großem Interesse das nächtliche Geschehen, suchen sich einen idealen Platz, um Fotos zu machen oder gar Videos zu drehen. Oder wie die Highlander aus Affeln (BILD), die mit einem Kleinbus nach Langenholthausen kamen und das Schauspiel auf der L 686 mit Gerstensaft verfolgten, wie dies auf den Schützenfesten normal ist. Hier einige Bilder von unserem Fotografen Dietmar Reker:

Anzeige

Anzeige