Anzeige

Balve. (R.E.) Auf dem 198. Kalenderblatt des Heimatkalenders 2020 sind Anna-Lena, Christian und Hannah zu sehen. Als dieses Foto gemacht wurde, war bei den drei Mitgliedern des Musikvereins Balve noch Freude und Frohsinn angesagt. Galt es doch, die Werbetrommel für die Einstimmung auf das Balver Schützenfest zu rühren.

Inzwischen ist auch beim Musikverein Balve Ernüchterung eingekehrt, der alljährlich mit einer zünftigen Veranstaltung hinter seinem Musikheim die Balver und deren Gäste musikalisch auf das 3-tägige Event in der Höhle einstimmt. In diesem Jahr wäre die Einstimmung etwas ganz Besonderes gewesen, denn der Musikverein hätte erstmals vor großer Kulisse seinen neuen Dirigenten Philipp Cramer (BILD) präsentiert. Der Attendorner trat vor einigen Wochen die Nachfolge von Christoph Goeke an und hat bereits einige Proben mit seinem neuen Klangkörper in der Mellener Schützenhalle abgehalten (wir berichteten). 

Anzeige

Anzeige