Kierspe. Ein Autofahrer meldeten gestern, 12 Uhr, gegenüber der Polizei einen Mann, der auf der L528 in Schnörrenbach ständig vor die Fahrzeuge läuft. Gegenüber den Polizisten machte er einen psychisch verwirrten und hochaggressiven Eindruck. Er ballte die Fäuste, versuchte die Polizisten zu bespucken und bedrohte sie mit dem Tod.

Die Beamten brachten ihn zu Boden und verständigten das Ordnungsamt. Der 42-jährige Meinerzhagener wurde schließlich in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Er muss sich nun unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung, Beleidigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Anzeige

Anzeige