Balve/Neuenrade. (R.E.) Den Balver Höhlenmarkt, der in den vergangenen Jahren stets großen Anklang bei Jung und Alt fand, wird es in diesem Jahr nicht geben. „Eigentlich hätte er am kommenden Samstag und Sonntag, 24./25. Oktober, in unserer Höhle stattfinden sollen“, sagte uns Wolfram Schmitz Chef des Vermietungs- und Verpachtungs-Teams der Schützenbruderschaft St. Sebastian Balve auf unsere Anfrage. Ursache für die Absage sei die Corona-Pandemie.

Anzeige