Anzeige

Iserlohn. Um 12 Uhr am gestrigen Donnerstag wurde im Bereich Ellebrecht/Altenaer Straße ein ausländischer VW Bulli angehalten. Die drei Insassen waren auf dem Weg in Richtung Süden.

Erstaunlich war, dass die Personen in dem Fahrzeug überhaupt noch Platz gefunden haben. Der Innenraum des VW Bulli war komplett mit Kisten und anderen Gegenständen ausgefüllt und der über das gesamte Dach verlaufende Dachträger ca. 1,5 m hoch beladen.

Anzeige


Das ganze Fahrzeug zeigte hierdurch eine sportwagenähnliche Tieferlegung. Eine Wägung ergab eine Überladung von genau 1000 kg (37 %). Dementsprechend musste vor der Weiterfahrt abgeladen werden. Da sowohl der Fahrzeugführer und der Fahrzeughalter keinen Wohnsitz im Bundesgebiet hatten, mussten sie eine Sicherheitsleistung für das bevorstehende Bußgeldverfahren entrichten.

Anzeige