Anzeige

Langenholthausen. (R.E.) „Wir haben eine tolle Party gefeiert“, so fällt die Bilanz von Tim Lösse über die Feierlichkeiten zum 70. Geburtstag der Katholischen Land-Jugend-Bewegung des Erzbistums Paderborn aus, die die KLJB Langenholthausen am Samstag in der Schützenhalle L.A. mit zahlreichen Gästen ausrichtete.

Dass die Geburtstags-Party, die vorwiegend von jungen Leuten besucht wurde, ein Knaller war, lag nicht zuletzt an der Beckumer Band „Schlussakkord“, die mit ihrem Frontmann Christian König für eine volle Tanzfläche und großartige Stimmung sorgte. Die flachte aber auch nicht ab, als DJ Chriss Cooper nach Mitternacht die musikalische Untermalung der Geburtstags-Fete übernahm.

Anzeige

Zuvor hatte Raphael Hahne in einer kurzen Ansprache die Bedeutung der KLJB unterstrichen. Sie führe an vielen Stellen im Erzbistum junge Leute zusammen. Für diese Aussage  ist die KLJB Langenholthausen ein sehr gutes Beispiel, denn sie gehört zu den aktivsten Bewegungen im Erzbistum Paderborn.

 

Anzeige