Anzeige

Iserlohn. Mehrere Jugendliche sollen für einen Einbruchversuch verantwortlich sein, der sich gestern am Burgweg ereignete. Dort schlugen sie eine Scheibe der Eingangstür eines Wohnhauses ein. Ein Bewohner befand sich zu Hause, als er ein lautes Knallen hörte. Kurz darauf hörte er ein Zweites. Er rannte zur Haustür und bemerkte mehrere Jugendliche, die stiften gingen. Sofort nahm er die Verfolgung auf und konnte zwei Jugendliche stellen. Er hielt die beiden ( eine 17-Jährige aus Iserlohn und einen 23-Jährigen aus Iserlohn) bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Mindestens zwei weitere Personen waren flüchtig. Sie rannten Richtung Weststraße davon und konnten wie folgt beschrieben werden:
Erste Person: jung, circa 170 cm groß, dunkle Haare, blaue Jacke, Rucksack.
Zweite Person: jung, etwa 170 cm groß, dunkel gekleidet.

Anzeige

Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.

Anzeige