Anzeige

Balve. (R.E.) Der Schaden gering, die Ermittlungen sehr schwierig. So das Fazit der Polizei, die sich mit einem Unfall beschäftigen muss, der sich am Samstag im Kreuzungsbereich B515/B229 (Sanssouci) ereignete.

Hier touchierten sich die beiden Autos der Fahrzeuglenker aus Arnsberg und Balve. Wer den Unfall herbeigeführt hat, ist der Polizei ein Rätsel. Sie weiß nur, dass die beiden Außenspiegel bei der Berührung beschädigt wurden und ein Schaden von 200 Euro entstand.

Anzeige

Die Ermittlungen werden auch deshalb problematisch sein, weil es keinen einzigen Zeugen gibt, der zur Erhellung des Spiegel-Unfalls beitragen könnte. Am Ende wird es wohl so sein, dass jeder seine Reparaturkosten selbst tragen muss.

Anzeige