Anzeige


Balve. (R.E.) Ein lauter Knall, der bis nach Langenholthausen zu hören war, ist Ursache für die Alarmierung der Feuerwehr Balve. Was genau passiert ist, das konte die Kreisleitstelle vorerst nicht sagen. Jetzt teilte sie jedoch mit, dass es im Steinbruch Sanssouci durch eine Sprengung zu dem lauten Knall gekommen ist.

Inzwischen ist die Feuerwehr wieder eingerückt. Denn nicht in der Chemischen Fabrik ist es sehr laut geworden, sondern im Steinbruch Sanssouci. Hier sorgte eine Sprengung im Steinbruch Hertin II dafür, dass es nicht nur einen gewaltigen Knall gab, sondern Häuser bebten. So die Aussage von aufgeschreckten Anliegern.

Anzeige


Anzeige