Anzeige


Balve. In der B-Liga des Fußballkreises Arnsberg steht für die heimischen Vertretungen ein Spieltag mit durchaus lösbaren Aufgaben an. Dies gilt auch für die „Zweite“ des TuS Langenholthausen, die derzeit von Sieg zu Sieg eilt und die Tabelle der Kreisliga B anführt.

SV Hüsten 09 II – TuS Langenholthausen II. Anstoß: Sonntag, 15 Uhr, Nebenplatz Stadion Große Wiese. Zum Spiel: Die Siegesserie der „Zweiten“ des TuS Langenholthausen ist schon eindrucksvoll. Sieben Spiele, sieben Siege – mehr geht einfach nicht. Auch bei den Kollegen vom SV Hüsten 09 II sollten die Kicker vom Düsterloh als Favorit in die Partie gehen. Die Hüstener Bilanz ist bislang ausgeglichen: Vier Siege – vier Niederlagen.

Anzeige

SG Balve/Garbeck II – TuRa Freienohl II. Anstoß: Sonntag; 12.30 Uhr, Sportplatz am Holloh in Garbeck. Zum Spiel: Die Siege gegen SuS Hüsten II und SG Beckum/Hövel haben bei der SG Balve/Garbeck II für Erleichterung und den Anschluss an das Mittelfeld der Liga gesorgt. Diesen möchte man gegen TuRa Freienohl II nicht verspielen. Der Gast hat aktuell zwei Zähler mehr auf den Konto. Eigentlich keine unlösbare Aufgabe.

TuS Voßwinkel II – SG Beckum/Hövel. Anstoß: Sonntag, 15 Uhr, Waldstadion Voßwinkel.  Zum Spiel: Bei der SG Beckum/Hövel wartet man auf den Befreiungsschlag, um die Talfahrt der vergangenen Wochen zu beenden. Die „Zweite“ des TuS Voßwinkel II scheint nicht unschlagbar. Auch wenn sie auf dem Papier bereits zehn Punkte auf ihren Konto haben. In Voßwinkel kann es durchaus passieren, dass die Gäste aus Beckum und Hövel auf ihren Torhüter David Bathe treffen, der im Sommer zum Bezirksligisten gewechselt ist, aber keinen Stammplatz im Gehäuse der ersten Garnitur hat.

Anzeige


Anzeige