Anzeige


Balve. Da staunten die fleißigen Pilzsammler im Orlebachtal: Ganze Scharen von Reitern und Wanderern mit Ponys zogen fröhlich an ihnen vorbei. Der Reiterverein Balve hatte zum Herbstritt eingeladen, und Freunde und Mitglieder mit und ohne Pferd machten sich auf den Weg zum Schloss Melschede.

Jörg Spelsberg und Nele Kehm von der Reitschule Philipp führten die Reitergruppen an. „Ich freue mich sehr, dass wieder so viele Reiter dabei sind, ich glaube, ich sehe mehr Pferde als im letzten Jahr“, begrüßte Barbara Gräfin von Brühl, Vorsitzende des Reitervereins Balve, die Mitglieder und Gäste. Wanderer und Reiter kamen bei Schloss Melschede wieder zusammen, wo Martina Krumrei und ihr Team die Gruppe mit einem schmackhaften Imbiss begrüßten.

Anzeige

Zurück in Wocklum wurden zunächst die Pferde versorgt, dann traf man sich in der Schlosskapelle zu einer Andacht, die von Kathrin Stederoth-Simon vorbereitet worden war. Zum gemütlichen Grünkohlessen kamen die Wanderer und Reiter dann noch im Casino zusammen, wo der Abend gemütlich ausklang.

Fotos vom Herbstritt unter www.hoennezeitung.de

Anzeige


 

Anzeige