Werdohl. Bei der gestern aus der Lenne geborgenen Person (HZ berichtete) handelt es sich um die seit 4. Januar 2023 vermisste 42-Jährige aus Werdohl. Zur Suche waren auch die Strömungsretter aus Beckum nach Werdohl gerufen worden.

Zur Klärung der Todesursache wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hagen in den kommenden Tagen eine Obduktion des Leichnams durchgeführt. Derzeit liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. (dill)

Anzeige

Anzeige