Märkischer Kreis. Am heutigen Morgen, gegen 8 Uhr, betrat ein Mann nach einem Tankvorgang das Verkaufsbüro an der Kölner Straße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er Bargeld. Der Angestellte händigte dem Täter Bargeld aus und dieser flüchtete nach Erhalt der Beute mit einem schwarzen Tiguan mit gestohlenen Kennzeichen in unbekannte Richtung.

Die Kennzeichen wurden von einem Linienbus eines Schalksmühler Busunternehmens gestohlen. Der Angestellte blieb glücklicherweise bei dem Überfall unverletzt. Täterbeschreibung: Männlich, ca. 40 Jahre alt, normale Statur, schwarzes Käppi. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise zu dem Räuber und dem VW nimmt die Polizei in Meinerzhagen entgegen.

Anzeige

Anzeige