Anzeige

Hemer. Dave Goodman macht Live-Musik in den Themengärten Hemer. Wenn der Sauerlandpark am heutigen Donnerstagabend zum extra langen Parkabend einlädt, dann dürfen sich alle Gäste in den Themengärten auf einen ganz besonderen Walking-Act freuen. „Dave Goodman ist ein ganz besonderer Musiker – ob solo oder mit Band. Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, ihn mal wieder für einen musikalischen Abend in den Park einzuladen“, sagt Eventleiter Oliver Geselbracht.

Der Kanadier Dave Goodman ist ein musikalisches Chamäleon. Aufgewachsen in einer Großfamilie in British Columbia, in der fast täglich gesungen und musiziert wurde, begann er mit zwölf Jahren Gitarre zu spielen. Nach vielen Jahren in Kanada und USA landete Dave Goodman Ende der 90er Jahre in Bremen, wo er seitdem lebt. Er schrieb seine ersten eigenen Songs und entwickelte sich immer mehr zum Singer/Songwriter. Gleichzeitig begann er, seine phänomenale Fingerfertigkeit auf die akustische Gitarre anzuwenden.

Anzeige

Goodmans beindruckende Gesangsstimme variiert von einfühlsamem Timbre bei balladesken Stücken bis hin zu Glissando artigem Blues. Seine Songs sind meist sehr persönlich und spiegeln die Bilder seines Lebens und seiner Reisen wider. Er tourt mittlerweile in ganz Europa und Nordamerika. Er singt und spielt meist solo – unter anderem auch als Support für Peter Maffey und Joan Armatrading.

Los geht es ab 19.30 Uhr. Da Dave mit der Gitarre durch alle Themengärten ziehen wird, ist ausreichend Platz für alle Gäste und ihre besten Freunde, gemäß der Corona-Regeln. „Bitte achten Sie auf die notwendigen Abstände. Das „Flora“ hat bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Wir wünschen einen schönen extra langen Parkabend“, so der Sauerlandpark Hemer.

Anzeige

Anzeige