Balve/Menden. Eine 67-jährige Balverin wurde am Mittwoch beim Einkaufen in einem Modegeschäft an der Hauptstraße bestohlen. Zwischen 12 und 12.30 Uhr hielt sie sich gemeinsam mit den Verkäufern und zwei Frauen in dem Laden auf. Sie nahm einen Zettel aus ihrem Portemonnaie und steckte es wieder in ihre Handtasche.

Erst an der Kasse bemerkte sie, dass der Reißverschluss ihrer Tasche wieder geöffnet und die Geldbörse herausgenommen wurde. In dem Portemonnaie steckten Bargeld, Ausweis und Scheckkarten. Die Polizei warnt: Wertsachen sollten möglichst dicht am Körper verwahrt werden – zum Beispiel in Innentaschen von Jacken.

Anzeige

Anzeige