Menden. Ein 41-jähriger Mendener stellte am Freitag gegen 13 Uhr seinen Mercedes Vito auf der Goethestraße ca. 20 Meter vor der Einmündung zur Landwehr ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand ab. Als er das Fahrzeug am Samstag gegen 16.15 Uhr wieder in Betrieb nehmen wollte, stellte er fest, dass der Pkw an der linken Front zwei Dellen sowie Lackkratzer aufwies. Gesamtschaden 3.000 Euro.

Offensichtlich hatte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer den geparkten Pkw touchiert, im Frontbereich beschädigt und dann die Unfallstelle verlassen, ohne schadensregulierende Maßnahmen ermöglicht zu haben. Hinweise auf einen möglichen Verursacher liegen der Polizei vor. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige

Anzeige