Anzeige

Neuenrade. Zu einem PKW-Brand kam es gestern Abend an der Werdohler Straße. Gegen 19.50 Uhr tankte ein Neuenrader seinen KIA an der dortigen Tankstelle. Als er nach dem Bezahlvorgang wieder aus dem Kassenhäuschen kam, qualmte sein PKW aus dem Motorraum. Geistesgegenwärtig schob er gemeinsam mit einem Zeugen den PKW von der Zapfsäule weg.

Kurz darauf stand das Fahrzeug in Flammen. Die Feuerwehr Neuenrade löschte den Brand. Der KIA Ceed wurde völlig zerstört. Das Tankstellengelände und die Werdohler Straße mussten durch eine Fachfirma gereinigt werden.

Anzeige

Warum es zu dem Brand kam, ist noch nicht abschließend geklärt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist von einem technischen Defekt auszugehen. Es entstanden etwa 20.000 Euro Sachschaden.

 

Anzeige