Anzeige


Balve/Hönnetal. (R.E./e.B.) Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Balve gestern Morgen in der Firma Paul Müller in Garbeck aktiv war, wurde sie am späten Nachmittag abermals zu einem Einsatz gerufen. Im Bereich Sanssouci und dann weiter in Richtung Hönnetal bis zum Abzweig Deilinghofen war eine Ölspur gemeldet worden, die unter Leitung von Stadtbrandinspektor Christian Boike kontrolliert wurde.

Die Einsatzkräfte der Löschgruppen Beckum und Volkringhausen kontrollierten unter Leitung des Zugführers des Löschzugs 3, Stadtbrandinspektor Christian Boike, den Bereich und führten Verkehrssicherungsmaßnahmen durch. Aufgrund der Geringfügigkeit der Verunreinigung waren keine weiteren Arbeiten  durch die Feuerwehr notwendig, so dass die Einsatzkräfte nach rund einer Stunde wieder einrücken konnten.

Anzeige

Anzeige