Anzeige

Langenholthausen. (R.E./e.B.) Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, der Vogel ist getauft, die Schützenhalle hergerichtet, das erste Schützenfest in der Start Balve kann morgigen Samstag, 1. Juni, mit dem Antreten um 16 Uhr auf dem Schulplatz in Langenholthausen beginnen.

Bevor sich der Schützenzug unter den Klängen des Musikvereins „Amcitia“ Garbeck in Bewegung setzt, können sich die Schützenbrüder die aufwändig restaurierte Schützenfahne (BILD) in Augenschein nehmen.

Anzeige

Nach einer kurzen Begrüßung durch Hauptmann Dominik Cordes setzt sich der Festzug in Bewegung, um dem Königspaar Klaus und Hiltrud Sauer und weiteren Ehrengästen, wie Ortsvorsteherin Barbara Wachauf und Präses Pfarrer Andreas Schulte, ein musikalisches Ständchen darzubringen und sie in ihre Reihen aufzunehmen. Auch der von Mathias Bender und seinen Freunden erbaute Schützenvogel wird bei dieser Gelegenheit den Schützenbrüdern präsentiert.

Schützenmesse und Großer Zapfenstreich erste Höhepunkte

Anzeige

Erster feierlicher Höhepunkt ist die Schützenmesse, die von Präses Andreas Schulte zelebriert und vom Musikverein Garbeck unter ihrem Dirigenten Tobias Schütte musikalisch gestaltet wird. Für den Sologesang während des Festhochamtes sorgt Alexander Schulte (BILD) aus Garbeck.

Nach dem Gottesdienst folgt auf dem Kirchenvorplatz der Große Zapfenstreich, zu dem der Musikverein Garbeck und das Trommlercorps Küntrop aufspielen werden. Anschließend geht es zur Schützenhalle, wo zunächst der Schützenvogel auf die Vogelstange gesetzt wird. Sodann spielt die Amicitia aus Garbeck abwechselnd in der Egerländer-Besetzung und den AMIGOS zum Tanz auf.

Zweite Zapfstelle

Der im letzten Jahr erstmals auf dem Hallenvorplatz aufgestellte zweite Zapfwagen hat sich bestens bewährt und wird wieder zu einer optimalen Bewirtung der zahlreichen Besucher beitragen.

Großer Festzug am Sonntag

Höhepunkt des Sonntags ist der um 14 Uhr beginnende große Festzug, in dessen Mittelpunkt das Königspaar Klaus und Hiltrud Sauer mit seinem Hofstaat steht. Auch das 50-jährige Jubelpaar Adolf und Brigitte Simon wird den Festzug begleiten. Bereits vor 60 Jahren regierten Horst Dreweniok(†) und Elisabeth Sauer, geborene Maas die Schützen aus L.A. Nach dem Festzug steht in der Schützenhalle wieder ein leckeres Kuchenbuffet bereit.

 

„Lemmi“ Lemke unter der Vogelstange?

Zeitig aufstehen heißt es am Montagmorgen, wenn der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Langenholthausen ab 7 Uhr an verschiedenen Stellen im Dorf zum Wecken aufspielt. In den vergangenen Jahren konnten sich die Schützenbrüder und Zuschauer über mangelnde Spannung beim Vogelschießen nicht beklagen. Der Vorstand hofft, dass das auch diesmal wieder so sein wird und sich mehrere Königsaspiranten unter der Vogelstange einfinden werden. Vielleicht ist auch der Kapitän des neuen Landesligisten TuS Langenholthausen,  „Lemmi“ Lemke, unter der Vogelstange, um mit dem „Goldenen Schuss“ das Jubiläumsjahr des TuS L.A. im wahrsten Sinne des Wortes zu krönen.

Ein zügiges Vogelschießen unterstellt, erfolgt gegen 11.30 Uhr die Proklamation des neuen Königspaares. In diesem Rahmen erfolgt die Ehrung der weiteren Jubelpaare. Vor 40 Jahren regierten Udo(†) und Hiltrud Kasprik die Langenholthauser Schützenbruderschaft. Vor 25 Jahren hieß das Königspaar Alois und Gisela Ruschepaul. Präsentieren wird sich das neue Königspaar samt Hofstaat am Montagnachmittag ab 16.30 Uhr im Festzug.