Anzeige

Märkischer Kreis. (pmk) Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises weist einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit dem Corona-Virus aus. Aktuell befinden sich 7 Infizierte und 16 Kontaktpersonen unter Quarantäne. Bei der Verstorbenen handelt es sich um eine 66-jährige Meinerzhagenerin, die stationär behandelt wurde. Es wurde keine Neuinfektion gemeldet. Seit Ausbruch der Pandemie sind in Verbindung mit dem Corona-Virus insgesamt 31 Todesfälle im Märkischen Kreis zu beklagen. 605 Personen hatten sich infiziert, und 567 Personen gelten mittlerweile als gesund. Aktuell befinden sich 7 Corona-Patienten und 16 Kontaktpersonen unter Quarantäne. Zehn Kommunen sind coronafrei.

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 0 Infizierte, 9 Gesunde, 0 Kontaktperson und 1 Toter
• Balve: 1 Infizierter, 9 Gesunde und 3 Kontaktpersonen
• Halver: 1 Infizierter, 31 Gesunde, 2 Kontaktperson und 3 Tote
• Hemer: 0 Infizierte, 54 Gesunde, 0 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Herscheid: 0 Infizierte, 6 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Iserlohn: 2 Infizierte, 121 Gesunde, 0 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Kierspe: 0 Infizierte, 15 Gesunde, 1 Kontaktperson und 1 Toter
• Lüdenscheid: 1 Infizierter, 92 Gesunde, 3 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Meinerzhagen: 0 Infizierte, 33 Gesunde, 1 Kontaktperson und 5 Tote
• Menden: 2 Infizierte, 109 Gesunde, 4 Kontaktpersonen und 9 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 0 Infizierte, 1 Gesunder, 0 Kontaktperson
• Neuenrade: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktperson
• Plettenberg: 0 Infizierte, 51 Gesunde, 0 Kontaktperson und 3 Tote
• Schalksmühle: 0 Infizierte, 10 Gesunde und 2 Kontaktpersonen
• Werdohl: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktperson.
Alle Informationen rund um Corona hat der Märkische Kreis auf seiner Internet-Seite übersichtlich gebündelt: https://www.maerkischer-kreis.de/corona/index.php.
 

Anzeige

Anzeige