Balve. (R.E.) Die Unabhängige Wählergemeinschaft Balve wird seit heute Abend von Bernd Smid geführt. Der Garbecker löste Thomas Busche ab, der aus gesundheitlichen Gründen bei den Vorstandswahlen im Restaurant „Zur Höhle“ nicht mehr für den Vorsitz kandidierte.

Der Höveringhauser, der die Unabhängige Wählergemeinschaft neun Jahre anführte, trat zwar ins zweite Glied zurück, bleibt dem UWG-Vorstand jedoch erhalten, denn die Mitglieder wählten ihn einstimmig zum Beisitzer. Bevor Thomas Busche den Vorstandstisch verlies, dankte ihm sein Stellvertreter Lorenz Schnadt mit einem Blumenstrauß und lobenden Worten. Der scheidende Vorsitzende habe zur positiven Entwicklung der UWG beigetragen. Einen Blumenstrauß gab es auch für den neuen UWG-Vorsitzenden Bernd Smid, der sich auf seine neue Aufgabe freut, aber auch darauf setzt, dass er Unterstützung durch die anderen Vorstandsmitglieder erfährt.

Anzeige

Anzeige