Neuenrade. Ein Dieb entwendete am Freitagabend um 21.55 Uhr mehrere Stangen Zigaretten aus einem Supermarkt an der Werdohler Straße. Die Kassiererin bemerkte den Diebstahl und wollte ihn aufhalten. Der Mann flüchteten jedoch aus dem Markt. Ein Zeuge schaffte es, ihn zu packen, zu Boden zu zerren und zurück in den Supermarkt zu bringen. Hierbei wehrte sich der Ertappte mit Schlägen derart heftig, dass er erneut fliehen konnte. Zeugen sahen, wie er in einen PKW stieg und mit mindestens zwei weiteren Mittätern in einem grauen Skoda Fabia mit Euskirchener Kennzeichen davon fuhr. Im Geschäft hielt sich auch eine Frau auf, die mit dem Verdächtigen gemeinsam dort gewesen sein soll.

Täterbeschreibung: Haupttäter: 40-45 Jahre, ca. 175-180cm groß, schlank, trug eine hellgraue Bomberjacke und eine graue Jogginghose, stark gerötete Augen, braun/gräuliche Haare nach hinten gegelt, osteuropäischer Akzent. Begleiterin: 40-50 Jahre, etwa 165 cm groß, untersetzt. Hinweise nimmt die Wache Werdohl entgegen.

Anzeige

Anzeige