Anzeige

Von Richard Elmerhaus

Beckum. Großbrand in Beckum. Um 9.54 Uhr rückte die Feuerwehr aus, um einen in hellen Flammen stehenden Stall auf einer Beckumer Geflügelfarm abzulöschen und die Küken zu retten.

Anzeige


Da die Anzahl der Feuerwehrkameraden nicht ausreichte, löste Standbrandinspektor Frank Busche über die Kreisleitstelle Stadtalarm aus. Mehr als 40 Feuerwehrleute versuchen derzeit, den Stall, in dem etwa 1000 Küken untergebracht sind, zu löschen. Um wenigstens einige Tiere zu retten, ging die Feuerwehr mit schwerem Atemschutz vor.

Später mehr.

Anzeige

Anzeige