Anzeige


Iserlohn. Ein 31-jähriger Iserlohner, der sich in hilfloser Lage befand, ist von der Polizei in Gewahrsam genommen. Hierbei leistete er enormen Widerstand gegen die polizeiliche Maßnahme.
Er sperrte sich ununterbrochen, versuchte die eingesetzten Beamten zu treten sowie zu schlagen und auch zu bespucken. Da der Iserlohner nicht gewahrsamfähig war, wurde er einem Krankenhaus zugeführt.
Im Rahmen des Widerstands wurde keiner der eingesetzten Beamten verletzt. Den 31-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstand.

65-jährigen Kundin Geldbörse gestohlen

Anzeige


Einer Kundin in einem Discounter am Wiesengrund ist am Donnerstag gegen 13 Uhr die Geldbörse gestohlen worden. Die 65-jährige Frau hatte ihre Handtasche an den Einkaufswagen gehängt. An der Kasse stellte sie fest, dass die Geldbörse fehlte. Darin steckten neben Bargeld auch Kunden- und Versicherungskarten sowie der Personalausweis.

 

Anzeige