Anzeige


Werdohl. Zwei Bochumer Studenten haben am Samstag um 23.20 Uhr Randale am Bahnsteig veranstaltet. Die 27 und 28 Jahre alten Männer rissen unter anderem einen 4-fach-Abfallbehälter aus der Verankerung und demolierten ihn komplett. Als die Polizei eintraf, verweigerten die Randalierer jede Auskunft. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen Sachbeschädigung und sprach Platzverweise aus.

Das genügte einem der beiden Männer immer noch nicht: Er schmiss Gegenstände aufs Gleisbett. Deshalb musste der ältere der beiden den Rest der Nacht im Gewahrsam der Polizei in Lüdenscheid verbringen.

Anzeige

Anzeige