Anzeige

Balve/L.A. Die lange Zwangspause ist vorbei. Das Balver ReparaturCafé findet nun endlich zum ersten Mal in der Sokola.de in Langenholthausen statt, und zwar am kommenden Samstag. Reparateure und Organisatoren sind sich einig: Das ReparaturCafé muss wieder öffnen, wenn auch zunächst in eingeschränktem Betrieb.

Das bedeutet, dass vorerst weder Kaffee noch Waffeln angeboten werden. „Dieses Mal wird sich alles allein um die Reparatur drehen und um die Sicherheit unserer Reparateure und Besucher. Die Besucher werden draußen empfangen. Wir bitten trotzdem alle darum, Masken mitzubringen, hoffen aber, dass wir ohne auskommen“, so Sabine Biehs-Romann vom Verein Hönnetal im Wandel, der für das ReparaturCafé verantwortlich zeichnet.

Anzeige

Das ReparaturCafé öffnet am Samstag, 20. Juni, von 14 bis 16 Uhr. Die Adresse ist Mittelweg 15 (ehemalige Grundschule). Parkplätze sind auf dem Schulhof ausreichend vorhanden.

Anzeige